Martin Strieder

Rechtsanwalt, Gesellschafter der Sozietät

RA Strieder ist Fachanwalt für Familienrecht und zugleich Fachanwalt für Arbeitsrecht.

Im Familienrecht nehmen die Ermittlung von unterhaltsrelevantem Einkommen Selbstständiger und die Güterauseinandersetzung einen besonderen Platz ein.  Aufteilung und Übetragung von Miteigentumsanteilen an Eigentumswohnungen oder Einfamilienhäusern nebst Wohnraumzuweisung stehen bei Trennung und Scheidung oftmals zur Regelung an.  Trennungs- und nachehelicher Unterhalt, Versorgungsausgleich und Zugewinnausgleich bei Scheidung sind für die Mandanten oft unübersichtlich und rechtlich nicht zu durchdringen. Hierzu bedarf es besonderer Rechtskenntnisse, um zu durchsetzbaren Ansprüchen zu gelangen. Allerdings geht es im Familienrecht nicht immer nur um die wichtigen materiellen Folgen einer Trennung und Scheidung, sondern oftmals  in gleichem Maße um Fragen des Sorge- und Umgangsrechtes, bei denen Rechtsanwalt Strieder eine besondere Verantwortung wahrnimmt.

Herr Rechtsanwalt Strieder hat als Autor an einem Kommentar zum Familienvermögensrecht mitgewirkt und dort insbesondere den Zusammenhang zwischen Arbeitsrecht und Familienvermögensrecht dargestellt sowie das Kapitel: "Ausgleichsmechanismen" bei Vermögensübetragungen während bestehender Ehe oder nichtehelicher Lebensgemeinschaft geschaffen. Hierbei werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie Vermögensübertragungen bei Scheitern der Ehe berücksichtigt werden können.

Als Fachanwalt für Arbeitsrecht ist RA Strieder auf dem Gebiet des Individual- aber auch des Kollektivarbeitsrechts tätig. Die Beratung bei Interessenausgleichs- und Sozialplanverhandlungen oder auch bei Betriebsvereinbarungen sind ein ebenso wichtiger Arbeitsbereich wie die anwaltliche Vertretung bei Abmahnung, Kündigung oder dem Abschluss eines Aufhebungs- und Abfindungsvertrages. Er kann auf umfangreiche Erfahrungen bei der Vertretung von Konzernunternehmen, mittelständischer Betriebe aber auch Freiberuflern wie Ärzte, Zahnärzte, Architekten, Rechtsanwälte und Steuerberater verweisen. Herr Rechtsanwalt Strieder vetrtritt aber ebenso engagiert Arbeitnehmer, leitende Angestellte oder Geschäftsführer und Vorstände.

Das kirchliche Dienst- und Tarifvertragsrecht einschließlich des Mitarbeitervertretungsrechts ist eines seiner besonderen Rechtsgebiete. Herr RA Strieder vetritt Kirchengemeinden und Kirchenkreise aber auch kirchliche Mitarbeiter.

Herr Rechtsanwalt Strieder ist zunehmend auch mit dem gewerblichen Mietrechts befasst. Er vertritt Investoren und Gewerbetreibende bei Vertragsgestaltung und Vertragsverhandlungen sowie bei Fragen zu bestehenden Verträgen.

Zusätzlich zu der umfassenden beratenden und prozessualen Tätigkeit ist RA Strieder ehrenamtlich engagiert.

Lebenslauf

  • Studium in Würzburg und Hamburg
  • 1993 Rechtsanwalt in Berlin
  • 2005 Fachanwalt für Familienrecht
  • 2007 Fachanwalt für Arbeitsrecht
  • Mitglied Berliner Anwaltsverein
  • Mitglied AuF Anwaltunion Fachanwälte e.V.
  • Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im DAV
  • Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht im DAV
  • 2008 -2014 Synodaler der Kreissynode Teltow-Zehlendorf
  • bis 2014 Mitglied des Kuratoriums der Stiftung der evangelischen Kirchengemeinde Nikolassee
  • Lions Club Berlin Dahlem

Veröffentlichungen

Das familienrechtliche Mandat - Familienvermögensrecht, Deutscher Anwaltverlag, 1. Auflage 2016

Kapitel § 1 K Schnittstellen Arbeitsrecht/Familienvermögensrecht
Kapitel § 5 Ausgleichsmechanismen (§ 242 / § 313 BGB)
Fachanwalt Martin Strieder

Fachanwalt:

weitere Schwerpunkte:

  • Erbrecht
  • Verkehrsrecht
  • Kirchenrecht / kirchl. Tarif- und Dienstvertragsrecht
  • gewerbliches Mietrecht

weitere Anwälte: