Miet- und Wohnungseigentumsrecht

 

Fachgebiet Miet- und Wohnungseigentumsrecht
 
Ansprechpartner ist Herr Rechtsanwalt und Notar Dr. Rolf-Peter Lukoschek. Die rechtliche Beratung und Vertretung im Mietrecht ist vielgestaltig unabhängig davon, ob wir auf Mieter- oder Vermieterseite tätig werden oder bei Wohnungseigentum für den Eigentümer oder den Verwalter.
 
Mietverträge können unwirksame Verpflichtungen enthalten (z.B. Schönheitsreparaturklauseln, Instandsetzungsverpflichtungen, Betriebs- und Nebenkosten und Staffelmiete). Hier sind sowohl bei der Gestaltung als auch bei der Überprüfung von Mietverträgen in rechtlicher Hinsicht hohe Anforderungen zu beachten. Kündigung des Mietverhältnises, Mietminderung und Mängelbeseitigung, Umweltmängel, Ersatzwohnraum, Modernisierung (Duldung und Mieterhöhung), Betriebs- und Nebenkosten, Fortführung des Vertrages durch Familienangehörige und Kündigungsmöglichkeiten bei Tod des Mieters geben Anlass für rechtliche Auseinandersetzungen. Aktuell ist die Vermietung von Wohnraum an Touristen zu klären.
 
Bei Gewerbemietverträgen sind u.a. Nachfolgeregelungen, Konkurrenzschutzklauseln, Befristungen, Optionsmöglichkeiten,  Mieterhöhungen, Mietgleitklauseln, Staffelmiete und Instandsetzungs- und Rückbauverpflichtungen vertraglich zu regeln und bei bestehenden Verträgen zu überprüfen.
 
Wohnungseigentum ist immer häufiger auch in Berlin anzutreffen und bietet ebenfalls vielfältige Fragen, die rechtlich zu beantworten sind. Vielfach bestehen Unklarheiten bei Rechten und Verpflichtungen aus Sonder- und Gemeinschaftseigentum, Umlagen, Wohngeld, Modernisierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen, Dachgeschossausbauten, Eigentümerversammlung, Befugnisse und Pflichten des Verwalters, Kündigung des Verwaltervertrages, Ausschluss eines Wohnungseigentümers, Eintragung einer Zwangssicherungshypothek, Zwangsversteigerung.
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fachanwalt Rolf Peter Lukoschek