Erbrecht

 

Fachgebiet Erbrecht

Rechtsanwalt und Notar Dr. Rolf-Peter Lukoschek, Rechtsanwalt Martin Strieder

Die Gestaltung letztwilliger Verfügungen ist vornehmlich die Aufgabe eines Notars. Ein Notar wird auch beratend tätig. Kann der Notar jedoch widerstreitende Interessen nicht unparteiisch zusammenführen, sollte anwaltliche Vertretung in Anspruch genommen werden. Es ist zu empfehlen, die Gestaltung von Testamenten - sei es als Einzeltestament oder gemeinschaftliches Testament - oder Erbverträgen rechtzeitig vorzunehmen. Oftmals ist die verbreitete Ansicht, dass unter Ehegatten ein "Berliner Testament" mit einer gegenseitigen Erbeinsetzung der Ehegatten und den Kindern als Schlusserben nach dem Tode des Letzversterbeneden, zu errichten ist, nicht die richtige Wahl. Bei einer solchen Testamentsgestaltung werden die Kinder nur Erbe des letzversterbenden Elternteils. Dies hat Auswirkungen auf die steuerlichen Freibeträge, die die Kindern von beiden Elternteilen in Anspruch nehmen könnten. Hier hilft ein Bestimmungsvermächtnis, bei der überlebende Ehegatte eine Entscheidungsmöglichkeit hat, in welcher Höhe den Kindern nach dem Tod des einen Elternteils ein Zuwendung aus dem Nachlass anfallen soll. Auch kann Vor-und Nacherbschaft geregelt werden. Bei Patchwork-Familien soll oftmals zwar das Kind aus der ersten Beziehung von dem leiblichen Elternteil bedacht werden. Bei Minderjährigkeit ist aber nicht erwünscht, dass der andere geschiedene oder getrennte ehemaligen Lebenspartner, das Kind vertritt und somit in der "neuen" Familie bei der Erbauseinandersetzung Elternteil mitbestimmen kann. Testamenstvollstreckung bei minderjährigen Erben oder der Schutz des überschuldeten Erben sind ebenso regelungsbedürftig, wie ein Testament bei einem behinderten minderjährigen oder auch volljährigem Kind. Patientenverfügung, Vorsorge- und Generalvollmachten, lebzeitige Schenkungen mit Rückfallrechten sind ebenfalls wichtige Entscheidungen, die kaum ohne rechtliche Beratung getroffen werden können.

Auskunftsansprüche bei Pflichtteilsansprüchen, Pflichtteilsergänzungsansprüche und Zugewinnausgleich im Erbfall sind klassische Felder einer anwaltlichen Tätigkeit.

Sprechen Sie uns an - wir finden eine Lösung.